Die richtige Isolierung

Aktualisiert: 3. Dez 2019

Zwischen 10-17°C reicht meist ein Nass- oder Halbtrockenanzug. Aber vergewissere dich, dass er richtig sitzt. Es sollte kein Wasser durchlaufen, aber er sollte auch nicht so eng sitzen, dass er den Blutkreislauf einengt. Neopren nutzt sich mit der Zeit ab, daher solltest du, um gut geschützt zu sein, alte Anzüge ersetzen.

Wenn du bei Temperaturen unter 10°C tauchst oder besonders kälteempfindlich bist, dann ist vielleicht ein Trockenanzug  am besten. Dafür brauchst du zwar eine zusätzliche Ausbildung, aber um trocken zu bleiben und einen bequemen Unterzieher tragen zu können, lohnt sich das allemal. Auch er muss gut passen und gepflegt werden, sonst sorgen lose Dichtungen oder Lecks dafür, dass du nass wirst und dir noch kälter wird.


0 Ansichten

©2019 Sportdiver Design by Amato J.Marco - Videos and Pictures by PADI©

  • Facebook
  • YouTube