©2019 Sportdiver Design by Amato J.Marco - Videos and Pictures by PADI©

  • Facebook
  • YouTube

Die meisten Taucher finden diesen Kurs sowohl herausfordernd als auch lohnend und sagen rückblickend, dass dies der beste Kurs sei, an dem sie je teilgenommen hätten. Warum ist das so? Du lernst mehr über Problemerkennung und Problemvermeidung, du erlangst mehr Selbstvertrauen in deine Fähigkeiten als Taucher, und du erkennst, dass du anderen Tauchern helfen kannst, falls erforderlich. Während des Kurses lernst du ein besserer Tauchpartner zu werden; dazu übst du Problemlösungsfertigkeiten, bis sie dir zur Gewohnheit geworden sind. Außerdem macht der Kurs enorm Spaß – der Hintergrund ist zwar ernst, aber auch beim konzentrierten Lernen gibt es immer wieder Gelegenheiten zum Lachen.

PADI (Junior) Advanced Open Water Divers ab 12 Jahren, die an dem Abenteuertauchgang „Unterwasser Navigation“ teilgenommen haben, können sich zu einem Rescue Diver Kurs anmelden. Du musst auch eine Ausbildung in Emergency First Response Primary Care (Erstversorgung) und Secondary Care (Zweitversorgung) innerhalb der letzten 24 Monate absolviert haben. Diese Ausbildung kann während deines Rescue Diver Kurses erfolgen. Dein Tauchlehrer bietet dir vielleicht auch an, gleichzeitig am PADI Spezialkurs Emergency Oxygen Provider teilzunehmen, in dem du lernst, wie Notfallsauerstoff verabreicht wird.

RESCUE DIVER

390,00 €Preis